8 Tipps gegen Sodbrennen

Alexandra Glück
Tipps gegen Sodbrennen

mit Ayurveda zu mehr Wohlbefinden

8 Tipps gegen Sodbrennen

Sod­brennen ist ein Thema das nicht nur viele Frauen in der Schwanger­schaft beschäftigt. Doch gerade wenn das Baby größer wird und platz braucht drückt es den Magen nach oben und es kann zu Sod­brennen kommen. Egal ob Du schwanger bist oder nicht, diese Tipps können Dir bei Sod­brennen helfen. 

Hier ein kleiner Hin­weis. Auch bei diesen 8 Tipp gegen Sod­brennen gilt: nicht alles hilft jedem. Pro­biere Dich gerne aus und beobachte was bei Dir Wirkung zeigt. Und nun hier meine Empfehlungen aus dem Ayurveda für Dich, wenn auch Du an Sod­brennen leidest.

Mein 1. Tipp gegen Sodbrennen:

Wasser trinken.

Es klingt so banal aber es hilft wirk­lich sehr vielen. Wasser trinken. Am besten warmes Wasser oder stilles Wasser. Auf kohlen­säure­haltiges Min­er­al­wasser soll­test Du bei Sod­brennen möglichst ganz verzichten. Es gibt ein Min­er­al­wasser von Staatlich Fachingen (unbezahlte Wer­bung) welches ich Dir auch sehr empfehlen kann.

Mein 2. Tipp gegen Sodbrennen:

Milch trinken.

Milch gilt im Ayurveda als sehr nahrhaft und als eines der besten Lebens­mittel über­haupt. Vielen Schwan­geren hilft es gegen Sod­brennen. Milch baut Kör­pergewebe (Dhatus) auf und ist ein wichtiger Lieferant für Vit­a­mine. Trinkt die wer­dende Mutter Milch fördert dies die physische, men­tale und intellek­tuelle Entwick­lung des Babys. Zudem wird die Knochen­bil­dung des Neuge­borenen gefördert.

Mein 3. Tipp gegen Sodbrennen:

Mandeln kauen.

Am besten geschälte Man­deln zunächst lange im Mund kauen und dann erst herun­ter­schlucken. Ich empfehle Dir auch unter­wegs immer ein paar Man­deln mitzunehmen.

Mein 4. Tipp gegen Sodbrennen:

Kleine Portionen.

Da der Magen nicht mehr so viel Platz hat und auch die Ver­dauung bzw. das Ver­dau­ungs­feuer (Agni) in manchen Fällen nicht mehr so hoch ist wie sonst soll­test Du lieber kleine Por­tionen essen. Was Du snackst über­lasse ich Dir. Vielle­icht helfen ein paar Kekse, Nüsse oder Obst. Verzichte jedoch, wenn möglich, auf Zucker und Weizen­mehl sowie auf säure­haltiges Obst.

Mein 5. Tipp gegen Sodbrennen:

Beim Essen auf Getränke verzichten.

Der Ayurveda emp­fiehlt grund­sät­zlich, eine halbe Stunde vor, während und nach dem Essen auf Getränke zu verzichten. Durch die Flüs­sigkeit werden die Magen­säfte verdünnt was eine opti­male Ver­dauung behin­dert und das Ver­dau­ungs­feuer Agni schwächt. Wenn Du auf ein Getränk zu den Mahlzeiten gar nicht verzichten kannst dann nimm etwas warmen Tee oder warmes Wasser zu den Mahlzeiten. Zwis­chen den Mahlzeiten sollte jedoch auf eine aus­re­ichende Flüs­sigkeit­szu­fuhr geachtet werden!

Mein 6. Tipp gegen Sodbrennen:

Leicht erhöht schlafen.

Wenn das Sod­brennen gerade im liegen auftritt kann es auch helfen, wenn Du ver­suchst den Oberkörper etwas erhöht zu betten. Ein großes Kissen mehr kann manchmal schon Wunder wirken.

Mein 7. Tipp gegen Sodbrennen:

Auf der linken Seite schlafen.

Unser Magen liegt auf der Linken Seite unseres Kör­pers, eben­falls unsere Speis­eröhre. Drehst Du Dich beim Schlafen auf die Linke Seite liegt der Magen unter­halb der Speis­eröhre und übt so keinen Druck auf diese aus.

Mein 8. Tipp gegen Sodbrennen:

Akupressur

Gegen Sod­brennen gibt es einen Aku­pres­sur­punkt. Der Aku­pres­sur­punkt für den Magen befindet sich in der Mitte des Dau­men­bal­lens. Ein­fach immer wieder 30 bis 60 Sekunden auf diesen Punkt drücken.

Schwangerschaftsübelkeit

Mehr Informationen für Schwanger:

Schwangerschaftsübelkeit

Hier geht es zu meinem Blog­a­r­tikel Tipps gegen Schwangerschaftsübelkeit.

Yoni Öl tut gut

Hier geht es zu meinem Blog­a­r­tikel über das Yoni Öl, was das ist und wie Du es nicht nur in der Schwanger­schaft ver­wenden kannst.

Alexandra Glück

Hi, ich bin Alexandra. Ich bin Yogalehrerin & Ayurveda-Coach und liebe es Menschen in ihre innere Kraft zu bringen.

Abonniere meinen
GLÜCKs-Newsletter

Lass Dich inspirieren von News rund um die Themen Yoga, Ayurveda & Spiritualität und erhalte eine Info, sobald es neue Workshops & Kurse gibt. Trag Dich hier ein:

Marketing von

Folge mir auf
Social Media

4 Kommentare

  1. Tine Heider

    Danke, liebe Alexandra, für die guten Tipps. Meine Frauenärztin hatte noch emp­fohlen, die Man­deln schon gemahlen zu sich zu nehmen und trotzdem lange zu kauen. Mir reicht da oft ein bis zwei Teelöffel. Liebe Grüße

    Antworten
    • Alexandra Glück

      Liebe Tine, vielen Dank für Deinen Hin­weis. Ich wünsch Dir weit­erhin alles Gute für Dich und Dein Baby. Love & Light Alexandra

      Antworten
      • Tine

        Liebe Alexandra,
        In den aller­let­zten Wochen hab ich noch einen super hil­fre­ichen Tipp von einer lieben Hebamme bekommen, der mir am allerbesten geholfen hat: Ananas­saft. Ich wollte das gerne noch mit euch teilen, weil es mir soooo sehr geholfen hat. Vielle­icht hilft es ja auch noch jemand anderem 🙂 alles Liebe!!!

        Antworten
        • Alexandra Glück

          Liebe Tine, her­zlichen Dank für diesen Tipp liebe Tine. Ich freu mich immer, wenn wir alle voneinander lernen dürfen. Love & Light Alexandra

          Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Blogartikel

Yoni Steaming

Yoni Steaming

Yoni Steaming. Was genau Yoni Steaming ist, wie es funk­tion­iert und Rezepte für Dein Yoni Steaming, all dies erfährst Du hier. Ich erk­läre Dir alles über dieses uralte Heilwissen.

mehr lesen