Schwangerschafts√ľbelkeit

Alexandra Gl√ľck
Schwangerschaftsyoga

mit Ayurveda zu mehr Wohlbefinden

Schwangerschafts√ľbelkeit

Viele Schwan¬≠gere werden gerade im ersten Drittel ihrer Schwanger¬≠schaft von Schwanger¬≠schaft¬≠s√ľ¬≠belkeit geplagt. Meist tritt die √úbelkeit nur in der Fr√ľh auf, doch manchmal kann sich die Schwanger¬≠schaft¬≠s√ľ¬≠belkeit auch √ľber den ganzen Tag hinziehen.

Die genauen Ursachen hierf√ľr sind immer noch nicht voll¬≠st√§ndig gek¬≠l√§rt, doch geht man mit¬≠tler¬≠weile davon aus, dass dies mit einer Steigerung des Hor¬≠mon¬≠spiegels (Prog¬≠es¬≠teron und √Ėstrogen) sowie einem sprung¬≠haften Anstieg des Schwanger¬≠schaft¬≠shormons HCG (Human Chori¬≠ong¬≠o¬≠nadotropin) zusam¬≠men¬≠h√§ngt. Dazu kommt, dass der Magen sen¬≠si¬≠bler auf Lebens¬≠mittel reagiert und ein feinerer Geruchssinn w√§hrend der Schwanger¬≠schaft eben¬≠falls auf den Magen schlagen kann.

    Eine Schwanger¬≠schaft¬≠s√ľ¬≠belkeit ist per se nicht gef√§hrlich, kann aber ziem¬≠lich l√§stig sein. Ayurveda (die Wis¬≠senschaft von einem gesunden & gl√ľck¬≠lichen Leben) hat einen ganzen Bereich seiner Wis¬≠senschaft der wer¬≠denden Mutter und ihrem unge¬≠borenen Baby gewidmet und gibt hier viele Ern√§hrungstipps sowie Ver¬≠hal¬≠tensempfehlungen f√ľr Schwangere.

    Tipps gegen Schwangerschafts√ľbelkeit

    Hier meine gesam¬≠melten Tipps gegen Schwanger¬≠schaft¬≠s√ľ¬≠belkeit aus dem Ayurveda, der Naturheilkunde und alte Haus¬≠mittel. Vorweg noch etwas. Nicht alle Tipps helfen bei jeder Schwan¬≠geren. Die eine schw√∂rt auf Wasser mit Zitrone, bei der anderen hilft Ingwer oder snacken vor dem Auf¬≠stehen. Ich m√∂chte Dich dazu ein¬≠laden, die unter¬≠schiedlichen Tipps auszupro¬≠bieren und auf Dein Bauchge¬≠f√ľhl zu h√∂ren. Gerne kannst Du in den Kom¬≠mentaren schreiben, welcher Tipp bei Dir geholfen hat.

    Snacken vor dem Aufstehen.

    Wenn Du mit Schwanger¬≠schaft¬≠s√ľ¬≠belkeit in der Fr√ľh zu k√§mpfen hast, soll¬≠test Du bereits vor dem Auf¬≠stehen ein biss¬≠chen etwas zu Dir nehmen. Ayurveda emp¬≠fiehlt hier gesch√§lte Man¬≠deln, die √ľber Nacht in Wasser eingewe¬≠icht wurden. Die Man¬≠deln sollten gut gekaut werden, bevor man sie herun¬≠ter¬≠schluckt. Es geht aber auch Zwieback, oder leicht gesalzenes Geb√§ck. Es emp¬≠fiehlt sich, den Snack bereits am Vor¬≠abend ans Bett zu stellen und noch im Liegen zu genie√üen.

    Lass es ruhig angehen.

    Es ist ganz entschei¬≠dend, mit welcher Energie wir in den Tag startet. Stress und Hektik bereits in der Fr√ľh haben Auswirkungen auf unseren ganzen Tag. Deshalb wird der Mor¬≠gen¬≠rou¬≠tine im Ayurveda eine enorm gro√üe Bedeu¬≠tung zuge¬≠sprochen. Gerade Schwan¬≠gere sollten ver¬≠suchen, den Tag ruhig anzugehen und f√ľr eine aus¬≠gle¬≠ichende Mor¬≠gen¬≠rou¬≠tine zu sorgen. Lieber den Wecker ein biss¬≠chen fr√ľher stellen und sich noch mal ganz gen√ľsslich im Bett r√§keln und strecken. Eine kurze Med¬≠i¬≠ta¬≠tion oder eine Pranayama √úbung im Bett k√∂nnen eben¬≠falls inte¬≠griert werden.

    Schwangerschafts√ľbelkeit

    Warmes Wasser trinken.

    Zur ayurvedis¬≠chen Mor¬≠gen¬≠rou¬≠tine geh√∂rt das warme Wasser. Damit Du das Wasser sogar noch vor dem Auf¬≠stehen trinken kannst, empfehle ich Dir, eine Ther¬≠moskanne mit hei√üem Wasser bereits am Vor¬≠abend ans Bett zu stellen. In der Fr√ľh hat es dann die per¬≠fekte Trink¬≠tem¬≠per¬≠atur. Generell sollten Schwan¬≠gere viel trinken. Die Empfehlung liegt hierbei bis zu 3 Liter. Ayurveda emp¬≠fiehlt warmes Wasser auch √ľber den ganzen Tag verteilt zu sich zu nehmen.

    Ingwer in allen Variationen.

    Einigen Schwan¬≠geren hilft Ingwer gegen die l√§stige √úbelkeit. Egal ob als Ing¬≠w¬≠er¬≠wasser, Kapseln, als Gew√ľrz in den Mahlzeiten oder Ing¬≠w¬≠er¬≠st√§bchen. Pro¬≠bier, aus, was Dir schmeckt und gut tut.

    Zitrone oder Grapefruit ins Wasser geben.

    Eine Scheibe Zitrone oder Grape¬≠fruit in Dein Wasser, Zitro¬≠nen¬≠saft oder direkt ein St√ľck Zitrone lutschen, alles ist hier m√∂glich. Zudem ist die Zitrone ein wichtiger Lieferant von Vit¬≠amin C und schon deshalb ein Grund, sie in den Speise¬≠plan mitzuintegrieren.

    Kräutertees genießen.

    Fol¬≠gende Tees k√∂nnen eben¬≠falls gegen Schwanger¬≠schaft¬≠s√ľ¬≠belkeit getrunken werden: Pfef¬≠fer¬≠minze, Kamille sowie Melisse. Da Kr√§uter immer als Heilmittel ange¬≠sehen werden, sollten wir nicht zu viel davon trinken.

    Porridge zum Fr√ľhst√ľck.

    Lecker, magen¬≠fre¬≠undlich und leicht bek√∂mm¬≠lich ist ein Por¬≠ridge in der Fr√ľh. Auch hier emp¬≠fiehlt der Ayurveda lieber warm als kalt. Es w√§rmt von innen und ist ein per¬≠fekter Start f√ľr den Tag. Kuh¬≠milch (Bio¬≠milch) wird f√ľr Schwan¬≠gere sehr emp¬≠fohlen, da es die gesunde Entwick¬≠lung des Babys im Bauch unter¬≠st√ľtzt. Aber auch Hafer¬≠milch, Man¬≠delmilch oder Kokos¬≠milch k√∂nnen ver¬≠wendet werden. Gerne kannst Du Dein M√ľsli mit Zimt w√ľrzen, da Zimt zu den bit¬≠teren Geschmack¬≠srich¬≠tungen z√§hlt und zus√§t¬≠zlich gegen √úbelkeit wirkt. 

    Bitterstoffe integrieren.

    Bit¬≠ter¬≠stoffe sind wichtig f√ľr unsere Ver¬≠dauung und helfen, unser Ver¬≠dau¬≠ungs¬≠feuer (Agni) anzuregen. In fol¬≠gendem Gem√ľse und Kr√§utern sind Bit¬≠ter¬≠stoffe enthalten: Artischocken, Ingwer, Oliven und Auberginen, Chicor√©e, Rucola, Endi¬≠vien¬≠salat, Gr√ľnkohl, Rosenkohl, Man¬≠gold, Spinat, L√∂wen¬≠zahn, Brennnessel und Giersch. Zu den Gew√ľrzen, die Bit¬≠ter¬≠stoffe enthalten, z√§hlen Kurkuma, Sen¬≠fk√∂rner, Thymian, Estragon und Zimt.

    Lieber kleine Mahlzeiten genießen.

    Zu schw¬≠eres und zu viel Essen ist schon so nicht so gut f√ľr unsere Ver¬≠dauung und unser Wohlbefinden, aber gerade in der Schwanger¬≠schaft kann es zur zus√§t¬≠zlichen Belas¬≠tung werden. Also lieber √∂fter kleine Por¬≠tionen genie√üen.

    Gem√ľse & Obst integrieren.

    Zu stark gew√ľrzte, scharfe oder fet¬≠tige Mahlzeiten sollten m√∂glichst gemieden werden. All dies ist f√ľr unser Ver¬≠dau¬≠ungs¬≠feuer nicht gut und bedeutet zus√§t¬≠zlichen Stress f√ľr den Magen. Lieber auf aus¬≠re¬≠ichend Obst und Gem√ľse zur√ľck¬≠greifen. √Ąpfel, Feigen, Granat√§pfel und Trauben gelten als Super¬≠food f√ľr schwan¬≠gere Frauen. Bitte Trauben vor dem Verzehr gr√ľndlich waschen.

    Stress meiden.

    K√∂rper, Geist und Seele sind eng miteinander verkn√ľpft. So kann sich psy¬≠chis¬≠cher Stress auch auf unseren K√∂rper auswirken und so zu √úbelkeit in der Schwanger¬≠schaft f√ľhren. Ver¬≠such Deinen Tag entspannt zu gestalten, pos¬≠i¬≠tive Gedanken zu for¬≠mulieren und sch√∂ne Momente zu gestalten.

    Pausen machen.

    Es klingt so ein¬≠fach, aber ich kann es gar nicht oft genug betonen. Mach Pausen. 3, 6 oder 9 bewusste Atemz√ľge k√∂nnen schon helfen. Noch besser ist es, auch mal die Beine hochzulegen und ein paar Minuten zu entspannen.

    Yoga & Co.

    Yoga, Pranayama und Med¬≠i¬≠ta¬≠tion sind nicht nur in der Schwanger¬≠schaft gut f√ľr ein gesundes und gl√ľck¬≠liches Leben. Spezielle Schwanger¬≠schaft¬≠skurse k√∂nnen Dich unter¬≠st√ľtzen, Deine Schwanger¬≠schaft und die damit ver¬≠bun¬≠denen Ver√§n¬≠derungen pos¬≠itiv zu gestalten und auf die ver√§n¬≠derte Sit¬≠u¬≠a¬≠tion einzugehen. Hier findest Du alle meine Schwangerschaftskurse.

    Akupressur & Akupunktur.

    Aku¬≠pressur & Akupunktur sind eben¬≠falls sehr wirkungsvolle Mittel gegen Schwanger¬≠schaft¬≠s√ľ¬≠belkeit. Geschulte Hebammen k√∂nnen Dir sicher¬≠lich ein paar Akupunktur-Nadeln gegen die √úbelkeit set¬≠zten. Aku¬≠pressur hingegen kannst Du ganz ein¬≠fach selbst machen. Hier findest Du eine kleine Anleitung.

    Raus an die frische Luft.

    Frische Luft und ein entspan­nter Spazier­gang wirken beruhi­gend auf uns und können so gegen Übelkeit helfen.

    Mehr Informationen f√ľr Schwanger:

    Schwangerschafts√ľbelkeit

    Hier geht es zu meinem Blog¬≠a¬≠r¬≠tikel Tipps gegen Schwangerschafts√ľbelkeit.

    Yoni √Ėl tut gut

    Hier geht es zu meinem Blog¬≠a¬≠r¬≠tikel √ľber das Yoni √Ėl, was das ist und wie Du es nicht nur in der Schwanger¬≠schaft ver¬≠wenden kannst.

    Alexandra Gl√ľck

    Hi, ich bin Alexandra. Ich bin Yogalehrerin & Ayurveda-Coach und liebe es Menschen in ihre innere Kraft zu bringen.

    Abonniere meinen
    GL√úCKs-Newsletter

    Lass Dich inspirieren von News rund um die Themen Yoga, Ayurveda & Spiritualität und erhalte eine Info, sobald es neue Workshops & Kurse gibt. Trag Dich hier ein:

    Marketing von

    Folge mir auf
    Social Media

    0 Kommentare

    Einen Kommentar abschicken

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Weitere Blogartikel

    Yoni Steaming

    Yoni Steaming

    Yoni Steaming. Was genau Yoni Steaming ist, wie es funk¬≠tion¬≠iert und Rezepte f√ľr Dein Yoni Steaming, all dies erf√§hrst Du hier. Ich erk¬≠l√§re Dir alles √ľber dieses uralte Heilwissen.

    mehr lesen
    Der Beckenboden

    Der Beckenboden

    Jede 3. Frau hat oder bekommt ein Problem mit ihrem Beck­en­boden. Ursachen, Symp­tome und die Zusam­men­hänge erläutere ich in diesem Artikel.

    mehr lesen